Die freie Taufe – Willkommen im Leben!

Eine schöne Alternative zur kirchlichen Taufe: Die Willkommensfeier für Ihr Kind.

Die Geburt eines Babys ist das wohl schönste Ereignis im Leben eines Paares. Es macht Menschen zu Eltern, Großeltern, Geschwister, Tanten und Onkel.
Da ist es selbstverständlich, dass diese Menschen das neue Leben begrüßen, ihm einen Namen geben wollen. Mit der freien Taufe – oder „Willkommensfeier“ – nehmen wir Euer Kind in unserer Mitte auf.

Ablauf

Wir heißen es willkommen, ob mit christlichen Ritualen (Gebeten, Fürbitten, Segen etc.) oder ganz weltlich.
In jedem Fall gestalten wir die freie Taufe so, wie ein „Willkommen heißen“ sein sollte: fröhlich und mit den Menschen, die Euch am Herzen liegen.

freie taufe

Ort der Feier

Die Willkommensfeier findet an dem Ort statt, den Sie dafür aussuchen. Bei Ihnen zu Hause, im eigenen Garten oder dem einer ausgewählten Location. Gerne mache ich Ihnen auf Wunsch auch Vorschläge.

Paten

Natürlich dürfen Sie auch gerne, wie bei der kirchlichen Taufe, Paten benennen. So viele so möchten, mit oder ohne Konfession. Das Patenversprechen wird über das der Kirche (nämlich das Kind im christlichen Sinne zu erziehen) hinausgehen.

Inwieweit wir dieses Versprechen abwandeln, bestimmen wir gemeinsam.

 

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!